Was uns der Scrum Guide verschweigt – Webinar Aufzeichnung

Foto des Autors
Thorsten Kamann

Der Scrum-Guide verschweigt uns leider, wie ein Product Owner seine Aufgaben mit dem Product Backlog bewältigen kann. Wir zeigen hier einen Lösungsansatz mit vielen praktischen Tipps auf.

Einleitung

Der Scrum-Guide erklärt uns schnell und einfach, wie Scrum in einer Organisation implementiert werden kann. Es werden die Rollen, die Artefakte und Events beschrieben. Ebenso bekommt man einen guten Überblick über die Verantwortlichkeiten und notwendigen Prinzipien.

Wo sich der Scrum-Guide allerdings höflich zurückhält, sind Ideen, wie ein Produktbacklog aufgebaut werden kann. Daher werden wir in unserem Talk einige Ideen dazu erläutern, die auf Best Practices basieren, die wir bereits in vielen Kundenprojekten angewendet haben. Wir geben Ihnen einen Rundumblick, wie Sie über Objectives, Initiativen und Epics einen kundenzentrierten Backlog erstellen können, der als Basis für eine belastbare Roadmap dienen kann.

Weitere Informationen finden Sie unter https://enbl.it.

Webinar Aufzeichnung auf Youtube


Mit dem Klick auf das Video ist Ihnen bewusst, dass Google einige Cookies setzen wird und Sie auch ggfs. tracken wird.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich auch noch interessieren

Feedback, nein danke! Kritik, ja bitte!

Feedback, nein danke! Kritik, ja bitte!

Agile Methoden fordern immer wieder Feedback ein. So nutzen Retrospektiven Feedback zur Verbesserung der Arbeitsorganisation. Reviews nutzen es, um Arbeitsergebnisse ...
Weiterlesen
Warum das MVP zu groß wird

Warum das MVP zu groß wird

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie entwickeln für Ihr Unternehmen ein neuartiges Produkt. Zur Unterstützung des Außendienstes planen Sie eine ...
Weiterlesen
Scrum Master - ein einfacher Halbtagsjob?

Scrum Master – ein einfacher Halbtagsjob?

Im Scrumguide schreiben Ken Schwaber und Jeff Sutherland, dass der ScrumMaster für das Verständnis und die Durchführung von Scrum verantwortlich ...
Weiterlesen