33. Conciso Coding Dojo Dortmund: Quarkus

Das 32. Conciso Coding Dojo Dortmund ist die Fortsetzung der Reversi-Code-Kata, an der wir bereit beim letzten Mal gearbeitet haben. Neue und vorherige Teilnehmer sind gerne willkommen, die Aufgabe und der aktuelle Stand werden am Anfang noch einmal erläutert.

Veranstaltungsdaten

Art:

Meet-Up

Datum:

15.02.2024 18:00 – 20:00 Uhr

Ort:

Preis:

kostenlos

Anmeldung:

Veranstalter:

Kalender:

Teile diese Veranstaltung

In einem Coding Dojo wollen wir mit- und voneinander lernen, deswegen ist es egal ob du schon Profi bist oder gerade erst angefangen hast zu programmieren.

In dieser Session werden wir uns einmal einen Webservice unter Quarkus anschauen und diesen testgetrieben entwickeln. Als Aufgabe dient dabei: Github.

Am Ende wird der Code wieder in meinem Repository bei Github veröffentlicht, so dass ihr die Ergebnisse noch einmal anschauen könnt.

Das Coding Dojo wird als Mob-Programming organisiert. Das bedeutet, ihr braucht keinen Rechner, sondern lediglich euch selbst und euer Wissen, da wir dieses Meetup interaktiv gestalten. Alle sind aufgefordert, miteinander zu diskutieren und dabei festzulegen, wie der Programmcode aussehen soll. Die Kontrolle der IDE wird regelmäßig an alle Teilnehmer weitergegeben, so dass wir zusammen den Quelltext erstellen. Dies erfolgt über die Weitergabe der Tastatur. Ziel der Kata unabhängig vom Thema ist das Üben der Testgetriebenen Entwicklung (TDD).

Gesetzt ist nach wie vor die Programmiersprache Java mit IntelliJ als IDE.

Sollte es doch Änderungen bzgl. der IDE geben, dann werde ich rechtzeitig informieren.

Ich würde mich freuen, euch begrüßen zu dürfen und bin auf die Lösung gespannt.

Gruß,

Andrej

Ansprechpartner:

Profilbild von Andrej Thiele
Andrej Thiele –
Senior Consultant