Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In den letzten Jahren nehmen leichtgewichtige Methoden wie Domain Driven Design und seine Modellierungsmethoden einen immer größeren Raum ein. Insbesondere das Verständnis der Anwendungsdomäne durch die Entwickler wird durch die Anwendung von Event-Storming vereinfacht und vertieft.  

Allerdings erfordert die Realisierung eines Softwareproduktes in der agilen Entwicklung nicht nur ein tiefgreifendes Wissen um die Domäne, sondern auch ein Verständnisvon der Formulierung und der Implementierung von aussagekräftigen Tests und ausreichende Dokumentation der Anwendungslogik. 

In diesem Workshop werden daher die Ideen von Eric Evans und Alberto Brandolini kombiniert, um auf diese Weise bessere Tests für eigene Projekte zu entwickeln.  

Dazu wird während dieses Workshops ein Domänen Modell mit Hilfe von Event Storming entwickelt und anschließend daraus Tests im BDD-Stil verfasst, um auf diese Weise die Testabdeckung als auch die Dokumentation durch Anwendung von Specification by Example zu verbessern.