Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir laden Sie ein zu einem interaktiven Vortrag über die Herausforderungen und Lösungsoptionen von MVPs (Minimum Viable Product).

Moritz Peitzsch wird uns an diesem Abend anhand von Beispielen aus der Praxis aufzeigen, wozu ein MVP gut ist und wozu nicht. Wann ein MVP Sinn macht und warum es dann Sinn macht. Er zeigt Herausforderungen auf und stellt mögliche Lösungen vor, wie man mit diesen Hürden umgehen kann – um das eigentliche Ziel effizient zu erreichen: Ein schnellerer und erfolgreicherer Innovationsprozess.

Im zweiten Teil des Abends haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Ideen und Projekte vorzustellen (z.B. anhand eines mitgebrachten Lean Canvas) und gemeinsam mit Moritz und einigen der Conciso Agile Coaches zu reflektieren.

Wir freuen uns auf einen sowohl erkenntnisreichen wie auch nutzbringenden Abend mit Moritz – und mit Ihnen!

Referent: Moritz Peitzsch

Moritz Peitzsch ist seit mehr als 20 Jahren in der Telekommunikationsbranche als agiler Projektleiter und Product Owner aktiv. In diesen Rollen unterstützt er seine Kunden dabei, neue Produkte und Services effizient am Markt zu positionieren. In seinen Projekten setzt er vor allem auf Lean Startup Konzepte, zu denen auch MVPs gehören.