Über Thorsten Kamann

Als Agile Coach unterstütze ich meine Kunden auf dem Weg von klassischem Projektmanagement zu agilen Methoden. Dabei berate ich zu den Thema Portfolio-Management, Auswahl von Methoden und Tools, Team-Setup und Kommunikation.

Dezember 2017

> Agile Series: Messen statt Schätzen mit No Estimation

2018-09-13T09:39:26+02:00Von |Scrum|

Mit No Estimation können Sie in agilen Projekten messen, wieviele User Stories Sie und Ihr Team in einem Sprint schaffen. Aus diesen empirischen Daten ermitteln Sie einen Forecast für die nächsten Sprints. Und das ohne eine User Story mit Storypoints schätzen zu müssen.

November 2017

> Agile Series: Das Backlog mit Magic Estimation schätzen

2018-09-13T09:41:51+02:00Von |Scrum|

Wenn Sie eine große Anzahl an Epics oder Stories in Ihrem Backlog schätzen müssen, ist Planning Poker nicht immer die beste Wahl. In diesem Artikel lernen Sie Magic Estimation kennen, eine Schätzmethode, mit der Sie in der Lage sind, große Mengen an Epics und/oder Stories in kurzer Zeit zu schätzen.

Oktober 2017

Mai 2017

> Agile Series: Storypoints erklärt

2018-09-13T09:43:06+02:00Von |Scrum|

Storypoints beschreiben nicht nur den Aufwand sondern sind eine Maßeinheit, die eine bestimmte Funktionalität vom Gesamtprodukt beschreibt. Agile Teams wollen Funktionalität mit Wert liefern und keine Zeit. Deswegen sind Storypoints die bessere Schätzeinheit als reine Zeitschätzungen.