Unser Talent Manager Patrick Schneider hat mit unserem Geschäftsführer Jens Trompeter ein kleines Interview geführt, um euch weitere Einblicke in die Arbeit bei Conciso zu geben. Diesmal ging es um die Offsites, die wir in regelmäßigen Abständen veranstalten.

Conciso macht Offsites, was sind eigentlich Offsites?

Kurz gesagt: Offsites sind Treffen auf neutralem Boden fernab des Arbeitsalltags und eine frische Alternative zu klassischen Meetings. Wir haben vor einiger Zeit festgestellt, dass der gemeinsame Austausch im täglichen Beratungs- und Entwicklungsgeschäft zu kurz kommt. Wir sind viel unterwegs und zudem auch auf mehrere Standorte verteilt. Dabei ist für uns genau dieser Austausch enorm wichtig. Daher heißt es bei uns: Raus aus dem Arbeitsalltag! Offsites helfen uns den Kopf frei zu machen und uns fernab von der Hektik des Tages auf das Wesentliche zu konzentrieren. Durch diese bringen wir Abwechslung in die Monotonie klassischer Meetings und sorgen für frischen Wind in den Teams. Wir haben so viele unterschiedliche Begabungen, Ideen und Kompetenzen hier bei Conciso, dass wir verrückt wären, wenn wir das nicht nutzen würden. Die Offsites ermöglichen es uns, voneinander zu lernen. Jeder von uns profitiert von jedem anderen – und schon in der nächsten Woche profitieren unsere Kunden davon.

Wie sehen die Offsites denn aus?

Wir haben zwei verschiedene Offsites, einmal die Agile Offsites und einmal die Development/Architecture Offsites. In beiden Fällen suchen wir uns aber immer ein nettes Hotel, das etwas außerhalb liegt, aber gut erreichbar ist. Wir reisen Donnerstag Mittag an und Freitag nachmittags wieder ab. Manchmal ist das Offsite durchgeplant, mit Agenda und festen Themen. Manchmal ist es aber auch einfach ein OpenSpace – je nachdem, was zielführender für den Austausch ist. Wir haben im Laufe der Zeit gelernt, dass es in Offsites nicht immer sinnvoll ist, alles durchzutakten. Manchmal lernen wir viel mehr, wenn wir einen offenen Austausch haben! Und manchmal lernen wir abends beim Bier sogar am meisten…

Wo wart ihr denn bisher – und wo hat es euch denn am besten gefallen?

Wir waren bereits zu Offsites in Remscheid und Hagen. Zuletzt hat es uns in das Sunderlandhotel nach Sundern geführt. Dort hat es uns bisher auch am besten gefallen. Alles hat gepasst, die Location und auch unser Austausch waren dort super! Wir haben uns bei diesem Offsite noch besser kennen gelernt – Conciso ist dort noch enger zusammen gewachsen. In das Sunderlandhotel werden wir bestimmt wieder fahren.

Was war denn bisher das lustigste Erlebnis bei einem Offsite?

Da fällt mir direkt unser Offsite in Remscheid ein. In dem direkt angrenzenden Konferenzraum hatte sich zur selben Zeit ausgerechnet ein Gesangsverein einquartiert. Schlager und Volksmusik den ganzen Abend lang. Zum Glück nicht schon am Nachmittag. Es hatte eine gewisse Komik, intensiv zu diskutieren, während nebenan zwanzig Männer „Sieben Fässer Wein“ singen… und das leider nicht mal besonders gut… naja, wir sind dem Ruf dann gefolgt und haben uns kurzerhand etwas eher als geplant an die Bar begeben.

Welche Ziele verbindet ihr denn konkret mit den Offsites?

Wir verfolgen mit den Offsites drei Ziele. Wir wollen Wissenstransfer, den Austausch zu Projekterfahrungen, Methoden und Tools. Unser zweites Ziel besteht darin uns als Team besser kennenzulernen und einfach auch Spaß zusammen haben. Offsite-Meetings und Teambuilding-Maßnahmen gehen da Hand in Hand. Auf dieser Basis verfolgen wir als drittes Ziel gemeinsam kreativ zu sein. Offsites geben uns den Raum, neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren. Sie sind eine wichtige Quelle für Innovation.

Habt ihr den Eindruck, dass ihr eure Ziele erreicht?

Ja, unsere Kunden profitieren davon… und wir hier als Team Conciso haben eine echt offene, gemeinsame Haltung. Wir entwickeln uns weiter. Das finde ich unbezahlbar.

Gibt es etwas, das ihr zukünftig noch besser machen wollt?

Nach dem letzten Offsite haben wir überlegt, ob wir die Trennung zwischen Agile und Architecture / Development nicht auch mal wieder aufheben. Bei konkreten Themen ist es durchaus sinnvoll, aber bei offenen Fragen glauben wir, dass es noch besser ist, wenn wir Concisos aus allen Bereichen dabei haben!

Danke für das Gespräch!

Das nächste Offsite wird sich mit agilen Themen beschäftigen und ist für Ende dieses Jahres bzw. für Anfang nächsten Jahres geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden.